Der mobile.de Imagemonitor (mIM)

Seit Mai 2015 wird kontinuierlich das Markenimage aller relevanten Automobilmarken unter den mobile.de Nutzern erhoben.

Damit liegt mobile.de, basierend auf monatlich 1.700 Fällen, ein Vertriebstool vor, mit dem mobile.de seine Key Clients regelmäßig mit aktuellen Insights unterstützen kann. Der mIM liefert mit weiteren Insights zu den Einstellungen der mobile.de Nutzer, hinsichtlich verschiedenen Automarken, eine 360°-Lösung für eine optimierte Kampagnenplanung. Auf Grund der methodischen Konstanz liegt dem mIM somit seit drei Jahren eine saubere und vergleichbare Zeitreihenbasis zu Grunde.

Das Kernergebnis des mIM ist der monatlich erfasste Status Quo einzelner Automarken hinsichtlich ihres Images. Neben dem Image werden noch weitere Faktoren wie zum Beispiel die Einstellung gegenüber dem Autofahren oder die Autokaufphase des Befragten ermittelt. Diese eignen sich, vor allem in Kombination mit dem Image, für weitere tiefgehende Zielgruppenanalysen. Mit der Anzahl an Erhebungswellen und der enorm großen Fallzahl bestehen valide Zeitreihen, welche die Entwicklung einzelner Marken und der gesamten Automobilbranche widerspiegeln. Mit diesen Zeitreihen entwickeln sich auch Trendkomponenten, die unter anderem für künftige Marketingzwecke, sowohl für den Vermarkter als auch die Automarke selbst, herangezogen werden können.

Hier finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Studien, die wir für mobile.de durchgeführt haben.