Newsletter abonnieren!

Brand Safety aus User Perspektive

Heutzutage wird Werbung im Internet von Nutzern sehr sensibel wahrgenommen und beurteilt.

Die wahrgenommenen Eigenschaften des Umfelds indem die Werbung platziert wird, wirkt auf die Beurteilung der Werbung.

So hat das Image des Werbeträgers, welches von den Nutzern wahrgenommen wird, Einfluss auf die Marke oder das beworbene Produkt.

Das Umfeld in dem die Werbung platziert ist, muss glaubwürdig, vertrauenswürdig und sicher sein (Brand Safety). Nutzer nehmen diese Eigenschaften unterschiedlich wahr und bemessen sie nach ihren eigenen Wertvorstellungen und Maßstäben.

Damit das Umfeld von den Nutzern als „sicher“ eingestuft wird, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden.

In der Studie In quality we trust, hat DCORE gemeinsam mit dem Digitalvermarkter United Internet Media, die Methode der Insight Communities eingesetzt, um die Frage zu beantworten, welche Kriterien das Vertrauen in digitale Medien beeinflussen. Außerdem wurde untersucht, welche Ansprüche Nutzer an personalisierte Inhalte stellen und wie Medienumfelder Qualität garantieren können.

In der aktuellen Ausgabe 4:2019 von Marke 41 – Das Marketingjournal, finden sie unseren Artikel „Brand-Safety aus User-Perspektive – gibt es einen Halo-Effekt?“(Seite 52).
Die Studie In quality we trust finden Sie hier.
Wollen Sie mehr über die Methode der Insight Communities erfahren, dann klicken sie hier.

Folgen Sie uns auf: