Newsletter abonnieren!

Informationsverhalten bei Gesundheitsthemen | Neue Studie mit iq digital

Die Studie, die DCORE 2018 für iq digital media durchführte, untersucht, (1) welche Quellen für Gesundheitsfragen herangezogen werden, (2) welche Rolle redaktionelle Online-Angebote dabei einnehmen und (3) welche Werbeumfelder sich für OTC-Produkte eignen. Die Ergebnisse basieren auf einer Online-Befragung mit ca. 1.200 Befragten.

Zentrale Ergebnisse:

  • 83% der Menschen informieren sich zu
    Gesundheitsthemen online, sogar eher als durch einen Arztbesuch (76%).
  • Online wird meist zuerst gegoogelt und die
    Ergebnisse priorisiert. Aufgrund dieser Suche wählen 35% gezielt redaktionelle
    Websites aus. Besonders relevant sind dabei die Angebote NetDoktor und
    apothekenumschau.de, welche die häufigsten genutzten Portale sind.
  • Mehr als die Hälfte der Befragten informiert
    sich online allgemein zu Gesundheitsrisiken und Krankheiten. Ebenfalls mehr als
    die Hälfte informiert sich auch zu einem akuten Gesundheitsproblem.
  • Auch vor dem Kauf von OTC-Produkten, die meist
    in der Apotheke bezogen werden, wird das Internet herangezogen, um sich zu
    informieren (54%).

Die vollständigen und detaillierten Studienergebnisse sind auf der Website von iq digital verfügbar.